Fabien Barthez beendet seine Karriere

Der 35-Jährige Torhüter der französischen Nationalmannschaft Fabien barthez hat mit dem finale der Weltmeisterschaft 2006 im Berliner Olympiastadion sein letztes Länderspiel absolviert. Barthez sagt „Ich beginne ein neues Leben. Ich möchte weiterhin Spaß haben, aber ohne Fussball“. Barthez hat in seiner Karriere 87 Länderspiele für Frankreich bestritten und wurde mit diesem Team 1998 Weltmeister und zwei Jahre später Europameister.

Begünstigt wurde die Entscheidung von Barthez wohl auch dardurch, dass der Franzose seit dem Sommer keinen Verein mehr hat, nachdem im Sommer sein Vertrag bei Olympique Marseille nicht verlängert wurde. Der Fussball wird wieder einen schilernden Torwart verlieren, der auf und abseits des Platzes stets für eine Überraschung gut war.

Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 0,00 / 100 Stimmen
Besucher:
1.007 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Fussball
Erstellt:
6. Okt 2006

Kommentare zum Artikel "Fabien Barthez beendet seine Karriere"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: