Die EM 2008 wirft ihren Schatten voraus

Mitten im Fieber und der Vorbereitung für die Fussballweltmeisterschaft 2006 im eigenen Land, möchte ich für ein wenig Abwechslung sorgen und einen Blick in die relativ entfernte Zukunft werfen.

Der Ball dreht sich um die Fussballeuropameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz.

Die Auslösung für die Qualifikationsgruppen wurde bereits im Januar diesen Jahres vollzogen – fand jedoch in meiner Berichterstattung bisher noch keine Beachtung. Dies möchte gleich nachholen.

Bereits vor dem Auftreten der Deutschen Nationalmannschaft bei der WM im eigenen Land ist wohl sicher, dass die Auslosung im Januar in Montreux dem deutschen Team keine leichte Gruppe beschehrte. Die Gruppe D besteht neben Deutschland noch aus Irland, Wales, Slowakei, Zypern, San Marino und als wohl schwersten Gegner Tschechien.

Der Start für das Deutsche Team beginnt mit einem Auswärtsspiel am 2. September 2006 gegen die Iren. Weiter geht es dann für das Deutsche Team mit drei Auswärtsspielen in Folge. Hintergrund dieses Ansetzungsplans ist der Wunsch der deutschen Nationalteamverantwortlichen, die Qualifikation mit einem Heimspiel beenden zu können. Dieser Wunsch wurde Ihnen erfüllt. :O)

Auf das es eine spannende Qualifikation wird und hinterher feststeht, dass das Deutsche Team bei der EM in unseren Nachbarländern dabei ist. :O)

Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 0,00 / 100 Stimmen
Besucher:
1.816 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Soccer
Erstellt:
22. Mai 2006

Kommentare zum Artikel "Die EM 2008 wirft ihren Schatten voraus"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: