Deutschland bewirbt sich um die Frauen-Fußballweltmeisterschaft 2011

Unter dem Motto „Wiedersehen bei Freunden – see you again“ möchte der Deutsche Fussballbund die Weltmeisterschaft der Frauen im Jahr 2011 nach Deutschland holen. Dies gab DFB-Präsident Theo Zwanziger auf der offiziellen Bewerbungspräsentation in Berlin  bekannt. So möchte der DFB das Eröffnungsspiel und das Finale in Frankfurt austragen. Weitere 24 Städte haben sich außerdem als Austragungsort für die Spiele beworben. Härtester Konkurrent bei der Vergabe der Spiele für Deutschland ist Frankreich, dass sich ebenfalls als WM-Land beworben hat. Die Entscheidung über die Austragung der Weltmeisterschaft fällt am 31. August 2007 durch die FIFA.

Bewertung:
Besucher:
1.392 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Fussball
Erstellt:
3. Mrz 2007

Kommentare zum Artikel "Deutschland bewirbt sich um die Frauen-Fußballweltmeisterschaft 2011"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: