Breno darf nicht mit ins Trainingslager | Fussball Blog. Fussball News, Tore und Ergebnisse.Fussball Blog mit Fußball News, Infos und Fussball Ergebnisse zur Bundesliga, Serie A, Champions League und DFB Pokal | Fussball Blog. Fussball News, Tore und Ergebnisse.

Breno darf nicht mit ins Trainingslager

Der Bayern Spieler Breno, der unter Verdacht der schweren Brandstiftung steht, darf mit seinen Mannschaftskollegen nicht am Jahresanfang ins Trainingslager von Katar reisen. Dies habe das Amtsgericht München entschieden, berichtete die dort ansässige Staatsanwaltschaft München I. Zwar seien die Meldeauflagen gegen Breno etwas gelockert worden aber nicht soweit, dass er nach Katar ausreisen dürfe.

Heynckes appelliert an die Justiz

Noch am Montagmorgen hatte Bayerns Trainer Jupp Heynckes an die Justiz appelliert Gnade vor Recht walten zu lassen und dem Spieler so die Möglichkeit zu geben an der Rückrunden Vorbereitung teil zu nehmen. So könne er sich optimal auf die Rückrunde vorbereiten und am Testspiel gegen die indische Nationalmannschaft am 10. Januar 2012 in Neu Delhi teilnehmen.

Das würde ihm riesig helfen. Ich hoffe, dass man Einsicht hat. Es gibt ganz klare Gesetze, aber ich denke, dass man auch an den Menschen denken muss. Und da wäre es für ihn auf jeden Fall besser, wenn er dabei wäre

sagte Bayern München Jupp Heynckes, der sich vollkommen schützend vor seinen Spieler stellt.

Man sieht doch, dass, wenn er täglich mit uns trainiert, er wieder Mut fasst, dass er motiviert ist, wieder lacht und ein ganz anderer Mensch geworden ist. Das gehört für mich auch zur Therapie

Wie sieht Ihr das? Gerechtfertigt oder hält die Justiz zu doll an ihren Gesetzen fest?

Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 5,00 / 101 Stimmen
Besucher:
1.665 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
20. Dez 2011

Kommentare zum Artikel "Breno darf nicht mit ins Trainingslager"

Vorherige Fussball News

Champions League Auslosung

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

, , ,

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: