Vorschläge für die lange Winterpause

Die WM im Winter bringt die Spielpläne der Fußballligen kräftig durcheinander. Für alle Fans bedeutet das sie können in der Vorweihnachtszeit keine Spiele ihrer Lieblingsmannschaft live verfolgen. Wir habe uns deshalb einmal Gedanken darüber gemacht welche Alternativen es für Fußballfans gibt. Zugegebenermaßen sind nicht alle davon vollkommen ernst gemeint. Aber auch das gehört dazu, wenn man ohne irgendeine Vorgabe nach Möglichkeiten der Freizeitgestaltung sucht.

Vorschläge für die lange Winterpause

Eines müssen wir voranstellen. Natürlich wird kein Fußballfan darauf verzichten sich Spiele bei der WM in Katar anzusehen. Es ist aber etwas anderes, ob man im Sommer bei einem Public Viewing mit vielen anderen Fans zusammenkommt oder im Dezember allein vor dem TV sitzt. Für viele Fans sind die Punktspiele kurz vor Weihnachten auch die, bei denen man den eigenen Verein zu einem Auswärtsspiel begleitet. Man kann das mit einem Wochenendausflug und dem Besuch von Weihnachtsmärkten verbinden.

Aufgrund der Wetterlage in November und Dezember, haben wir uns bei unseren Alternativen auf Indoor-Aktivitäten beschränkt. Diese sind nämlich garantiert durchführbar und man ist nicht auf trockenes Wetter oder Schneefall angewiesen.

Die freie Zeit anders nutzen

Wenn man schon auf die Spiele des Lieblingsteams vor Weihnachten verzichten muss, dann könnten Sportwetten eine Alternative sein. Diese kann man vollkommen unabhängig von Zeit und Ort spielen und die WM bietet viele Partien. Auch viele neue Online Casinos buhlen um die Gunst von Spielern. Hier hat man verschiedene Arten von Spielen zur Auswahl und kann um echtes Geld oder um Spielgeld spielen. Namhafte Anbieter wie Adlerslots.com haben sich auf diese Form der Unterhaltung spezialisiert.

Sehr beliebt sind auch immer Tipprunden anlässlich einer EM oder WM. Man sollte sich rechtzeitig vor Beginn des Turniers um eine Spielgruppe kümmern. Auch hier gibt es Tipprunden, die mit Einsatz oder ohne Einsatz spielen. Ob am Ende ein Fußballexperte die meisten Ergebnisse richtig vorausgesagt hat oder ein Tipper, der einfach nur Glück hatte, kann man nicht voraussagen.

Eine andere Sportart besuchen

Eine andere Sportart besuchenAuch wenn der Fußball pausiert, finden im Dezember Wettkämpfe in vielen anderen Sportarten statt. Wer auf das Live Erlebnis nicht verzichten möchte, der kann die Heimspiele einer anderen Sportart besuchen. Wie wäre es mit Handball oder Basketball? Vielleicht sind aber auch hochklassige Spiele im Eishockey oder Volleyball in der Nähe im Angebot. Der Blick über den Tellerrand kann nicht schaden und wirft hinterher ein ganz anderes Bild auf die eigene Sportart.

Wer mag, der kann die fußballfreie Zeit natürlich auch dafür verwenden selber sportlich aktiv zu werden. Es muss sich ja nicht um organisierten Sport handeln. Ein regelmäßiger Besuch im Fitnessstudio oder in der Schwimmhalle tut gut und sorgt dafür, dass man gestärkt in die stressigen Weihnachtstage gehen kann.

Zeit mit der Familie verbringen

Alle Fans, die sonst jede Woche im Stadion sind, haben in dieser Saison mehrere freie Wochen vor dem Weihnachtsfest. Diese Zeit kann man intensiv mit der Familie nutzen. Partner und Kinder freuen sich sicherlich über gemeinsame Ausflüge in den Zoo oder ins Schwimmbad. Selbst wenn man nur zu Hause bleibt und etwas spielt, ist das eine sehr wertvolle Zeit für alle Beteiligten.

Zeit mit der Familie verbringenEs bietet sich dann natürlich auch an gemeinsam Kekse für Weihnachten zu backen. Wie wäre es mit besonderen Rezepten, die man sich im Internet heraussuchen kann. Zum Beispiel typische Weihnachtskekse aus dem Land des nächsten Gegners bei der WM.

Auch bei Farben und Formen sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Wer den eigenen Fußballverein zu sehr vermisst, der kann ja Kekse in Form des Vereinslogos backen und verzieren. Diese werden mit Sicherheit besonders gut schmecken.

Zur Ruhe kommen

In den meisten Jobs wird es am Jahresende noch einmal richtig stressig. Wenn die Fußball WM für mehr Freizeit sorgt, dann sollte man das nutzen und zu Ruhe kommen. Ein Buch, das man schon lange einmal lesen wollte, kann man endlich in Angriff nehmen. Ein entspannter Besuch in der Sauna, bei dem man Wärme tanken kann und Kräfte auffüllen kann, geht in dieselbe Richtung.

Zur Ruhe kommenWir sind es gewohnt immer aktiv zu sein. Dabei vergisst man wie gut es tut, wenn man einfach mal keine Termine hat. Wenn der Wecker morgens nicht klingelt und im Terminkalender riesige Lücken klaffen. Darum ist unser Favorit unter den Alternativen für die fußballfreie Zeit folgender: Einen Tag lang nichts tun!

Keine Pläne machen, keine Verabredungen treffen und einfach mal einen Samstag oder Sonntag in den Tag hineinleben. Eine Erfahrung, die die wenigsten Menschen machen. Damit so ein Tag gelingen kann, bedarf es einiger Vorbereitungen. Man muss sich mit Essen und Getränken versorgen und es sollten zumindest Möglichkeiten zur Gestaltung des Tages vorhanden sein. Ein Film, eine Runde in seinem Lieblings Fußballmanager oder ein Buch ist hierfür ja schon ausreichend.

Es gibt viele Möglichkeiten die Fußball WM in Katar zu erleben. Wir sind uns sicher, dass die Spiele von den meisten Fußballfans angeschaut werden. Trotzdem hat man aufgrund der ruhenden Fußballligen die Chance nebenbei anderen Aktivitäten nachzugehen. Ob man dabei aktiv sein will oder zur Ruhe kommen möchte, ist eine individuelle Entscheidung.

Bewertung:
Besucher:
490 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Fussball-Meister
Erstellt:
2. Sep 2022

Kommentare zum Artikel "Vorschläge für die lange Winterpause"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: