Werder verliert UEFA-Cup Finale

Das war wohl nichts. Am gestrigen Abend verlor der SV Werder Bremen in Istanbul das Endspiel gegen Schachtjor Donezk hochverdient mit 2:1. Dabei konnten die Hanseaten noch froh gewesen sein, sich in die Verlängerung zu retten. Es war freilich kein schönes oder spannendes Endspiel, da Bremen es nicht fertig gebracht hat, den Ausfall von Diego ins besondere zu kompensieren. Es fehlte Spielwitz und Elan und so musste man am Ende ehrlich eingestehen, dass der Sieger Donezk verdient den Titel in die Ukraine geholt hat.

Für Werder ist damit die Generalprobe auf internationaler Ebene gänzlich misslungen. Nun heisst es sich wieder auf die Liga zu konzentrieren, denn dort wartet am Saison-Ende der Tabellenführer VfL Wolfsburg, die mit einem Sieh oder Punkt Meister wären. Ebenso will der SV im DFB-Pokal Finale siegen, um sich noch eine Chance offen zu halten, um die nächste Spielzeit auf internationaler Bühne zu kicken.

Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 0,00 / 100 Stimmen
Besucher:
1.370 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
21. Mai 2009

Kommentare zum Artikel "Werder verliert UEFA-Cup Finale"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

, ,

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: