Nachbetrachtung auf den 28. Spieltag der Fussballbundesliga

Der 28. Spieltag der Fussballbundesliga ist nun vorbei und es bleibt festzuhalten, dass es an diesem Spieltag Gewinner und Verlierer gab.

Zu den Gewinnern des Spieltages gehört sicherlich der Hamburger SV, der mit seinem Auswärtssieg im Sonntagsspiel gegen den FC Schalke 04 einen großen Schritt in Richtung Champions League getan hat. Im Spiel gegen den direkten Mitkonkurrenten im Kampf um Platz zwei war der 2:0 Sieg ein Gewinn, der sechs Punkte wert ist. Die Hamburger stehen mit diesem Sieg auf Platz 2 der Tabelle und haben drei Punkte Vorsprung auf den zweitplatzierten SV Werder Bremen. Zum drittplatzierten Fc Schalke 04 sind es nun schon 7 Punkte.

Ebenso zu den Gewinern gehören Hertha BSC Berlin, die mit ihrem Sieg wieder im Kampf um einen UEFA-Cup Platz dabei sind und Arminia Bielefeld, die durch ihren Sieg in Hannover nun endgültig nix mehr mit dem Abstieg zu tun haben werden.

Als Verlierer dieses Spieltages wird uns wohl Oliver Kahn in Erinnerung bleiben. Der angeschlagen ins Spiel gegen den 1. FC Köln gegangene Münchener Torwart sah bei beiden Gegentoren der Kölner nicht glücklich aus und lies sich aufgrund einer Rippenprellung in der Halbzeitpause auswechseln. Es ist fraglich, ob diese Leistung nicht auch schon eine Vorentscheidung im Kampf um den Platz im Tor der Nationalmannschaft bei der Fussballweltmeisterschaft 2006 in eigenem Land war.

Bewertung:
Besucher:
1.424 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Soccer
Erstellt:
2. Apr 2006

Kommentare zum Artikel "Nachbetrachtung auf den 28. Spieltag der Fussballbundesliga"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: