Magath mit Problemen

Felix Magath, Trainer der Wölfe hat ein Problem. Weltmeister Christian Zaccardo, 26 Jahre alt, ist alles andere als schon bereit für die Bundesliga, wie man eigentlich ausging. Der Sieben-Millionen Italiener konnte im ersten Spiel nicht wirklich überzeugen und musste seine Position im zweiten Durchgang Sascha Riether (25) überlassen, der seine Momentane Verfassung unterstreichen konnte und Magath vor einem großen Problem stellt.

Denn Riether spielt zurzeit besser und lässt den Neuzugang aus Italien in seinen Schatten stehen, doch kann Magath nicht einen Weltmeister auf der Bank sitzen lassen, der Sieben-Millionen Euro gekostet hat. Somit stellt Riether Magath vor einen Spagat.

Riether sagte: „Ich gebe weiter Gas, den Rest entscheidet der Trainer.“

Wird werden wohl erst in den nächsten Spielen sehen, ob sich der Neuzugang in der Bundesliga etablieren kann oder ob Magath um Riether nicht drum rum kommt.

Bewertung:
Besucher:
1.435 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
19. Aug 2008

Kommentare zum Artikel "Magath mit Problemen"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: