Bayern München steht im Viertelfinale der Champions League

Es war ein klasse Spiel gestern Abend, dass mit dem FC Bayern München einen verdienten Sieger fand. Die Serie der Bayern, noch kein Champions League Spiel in der Allianz Arena verloren zu haben, hat gehalten und Real Madrid konnte auch im neunten Anlauf nicht in München gewinnen. Hinzu kam der Traumstart der Bayern, die durch Roy Makaay bereits nach zehn Sekunden mit 1:0 in Führung gingen. Dies war gleichzeitig das schnellste Tor in der Geschichte der Champions League. In der Folge hatten die Bayern noch mehrere Chancen um den Vorsprung bereits in der ersten Hälfte weiter auszubauen. Lediglich Madrids Torwart Casillas verhinderte dies mit einigen sehr guten Paraden.

Gerade als Madrid dann in der zweiten Halbzeit anfing das Spiel in die Hand zu nehmen und die Madrilenen mehr und mehr drückten, machte Lucio in der 65. Minute das 2:0 für die Bayern. Dieser Vorsprung reichte dann auch zum Sieg, obwohl Mark van Bommel nach einer Unsportlichkeit in der 82. Minute die Gelb-Rote Karte bekam und in der gleichen Minute Ruud van Nistelrooy nach einem doch eher fragwürdigen Elfmeter Madrid auf 2:1 heranbrachte. Gott sei Dank wiederholte sich für die Bayern nicht das Manchester United Trauma und es bleib beim 2:1 Endstand. Dies bedeutet gleichzeitig nach dem 2:3 aus dem Hinspiel, dass die Bayern weiter sind und Real Madrid sich wohl demnächst nach einem neuen Trainer umsieht. Denn ich glaube das Aus in der Champions League, im spanischen Pokal und der Abstand in der spanischen Liga zum Meistertitel sind zuviel für die Verantwortlichen bei den Königlichen.

Bewertung:
Besucher:
1.198 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Fussball
Erstellt:
8. Mrz 2007

Kommentare zum Artikel "Bayern München steht im Viertelfinale der Champions League"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: