Bayern ist Gruppenerster

Am gestrigen Abend sahen die Zuschauer und Fans ein ungewöhnliches Spiel der Bayern. Auf der einen Seite sah man die überragende erste Halbzeit, mit drei Toren und einen Leckerbissen nach dem anderen, während man im zweiten Durchgang zittern musste, da der Sieg gehörig ins Wanken kam. Am Ende siegten die Münchner und beendeten die Gruppe F ohne Niederlage (4/2/0), mit 14 Punkten, als Gruppenerster.

Torschütze war Mirsolav Klose mit einem Doppelpack und Frank Ribery, Spieler des Spiels und Frankreichs Spieler des Jahres, mit seinem ersten Tor und einer Gala im ersten Durchgang.

Durch den Gewinn der Gruppe F, gehen die Bayern Mannschaften wie Barcelona und  Liverpool aus dem Weg, doch können auf die Brocken Inter, Arsenal, Real oder Chelsea treffen, die die Aufgabe sicherlich nicht leichter machen.

Die anderen Partien des Mittwoch-Spieltages gingen wie folgt aus:

Gruppe E

Manchester United – Aalborg BK 2:2 (1:2)
Celtic Glasgow – FC Villarreal2:0 (2:0)

Gruppe F

Olympique Lyon – Bayern München 2:3 (0:3)
Steaua Bukarest – AC Florenz 0:1 (0:0)

Gruppe G

FC Porto – FC Arsenal 2:0 (1:0)
Dynamo Kiew – Fenerbahce Istanbul 1:0 (1:0)

Gruppe H

Real Madrid – Zenit St. Petersburg 3:0 (1:0)
Juventus Turin – BATE Borisov 0:0 (0:0)

Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 0,00 / 100 Stimmen
Besucher:
1.620 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
11. Dez 2008

Kommentare zum Artikel "Bayern ist Gruppenerster"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: