1899 Hoffenheim zur Zeit tief verschuldet | Fussball Blog. Fussball News, Tore und Ergebnisse.Fussball Blog mit Fußball News, Infos und Fussball Ergebnisse zur Bundesliga, Serie A, Champions League und DFB Pokal | Fussball Blog. Fussball News, Tore und Ergebnisse.

1899 Hoffenheim zur Zeit tief verschuldet

Nach Angaben von Mäzen Dietmar Hopp steckt der Fußball-Bundesligest 1899 Hoffenheim tief in den Schulden.

Wir haben in den Jahren 2007 bis 2009 ein Minus von rund 65 Millionen Euro gemacht. 2010 waren es rund 32 Millionen, die durch den Verkauf von Carlos Eduardo auf 16,6 Millionen reduziert werden konnten.

Dies Verkündigte der Gesellschafter und Milliardär in einen Interview  vom Dienstag der Heidelberger „Rhein-Neckar-Zeitung“.

Auch 2011 werden uns über sieben Millionen Euro fehlen – trotz der Transfer- Einnahmen für Gustavo.

Hopp äußerte, dass Hoffenheim die Herbstmeisterschaft 2008 teuer zu stehen kam.

Der damalige Manager Jan Schindelmeiser hat hoch dotierte Verträge mit den Spielern abgeschlossen, die uns beinahe den Hals gebrochen haben. Unsere Personalkosten sind explodiert.

Dies deutete der SAP-Mitbegründer der Zeitung mit.

Ich denke, dass wir mit rund 45 Millionen Euro in der Spitzengruppe der Etats der Bundesligisten angesiedelt sind. Daher sei es auch wirtschaftlich betrachtet besser, Top-Spieler wie jetzt Luiz Gustavo zum FC Bayern München abzutreten, um nicht den Entzug der Lizenz zu riskieren.

Falls du auch aktuelle Themen zur Europameisterschaft 2012 erfahren möchtest, einfach hier klicken.

Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 5,00 / 102 Stimmen
Besucher:
1.962 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Kicker
Erstellt:
11. Jan 2011

Kommentare zum Artikel "1899 Hoffenheim zur Zeit tief verschuldet"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

, , , ,

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: