UEFA-Cup Zwischenrunde – Die Rückspiele im Überblick

Im UEFA-Cup stehen nun auch Begegnungen für das Achtelfinale an, nachdem am gestrigen Tag um dessen Einzug gespielt wurde. Leider nur noch mit 2maliger deutscher Beteiligung.

Hamburger SV – NEC Nijmegen 1:0 (1:0)

Der HSV, der bereits schon mit einem Bein im Achtelfinale stand, da man das Hinspiel schon mit 3:0 gewinnen konnte, kamen auch am Donnerstagabend im Schongang weiter. Bereits in der 9. Spielminute machte Olic das 1:0 und fortan hatte das Spiel eher einen Freundschaftsspielcharakter als ein UEFA-Cup Match.

Zwar hatte Nijmegen Pech, dass ihn der Ehrentreffer nach zwei Pfostentreffern verwehrt blieb, dennoch hätte dies auch nur zur Kosmetik gereicht.

VfB Stuttgart – Zenit St. Petersburg 1:2 (0:1)

Für den VfB war dir Hürde Zenit St- Petersburg wohl eine Nummer zu hoch. Nach der 2:1 Niederlage auswärts hatte man gehofft mit einem Sieg im eigenen Stadion das erreichen der nächsten Runde zu schaffen, doch der VfB machte sich das Leben selber schwer und konnte die gut sortierte Hintermannschaft der Russen nicht schlagen. Vorne Ideenlos und hinten mit mühen gegen die technisch starken Petersburger, konnte man das 1:0 durch Semschov 2 Minuten vor dem Ende der ersten Halbzeit nicht verhindern.

In der zweiten Hälfte gelang endlich Gebhardt der ersehnte Ausgleich (80.), doch Fayzulin schlug eiskalt zurück und machte vier Minuten vor Ende der regulären Spielzeit den Sack zu.

AC Mailand – Werder Bremen 2:2 (2:0)

Eine kleine Sensation hat der SV Werder Bremen am Donnerstagabend geschafft. Im Ligaalltag gegen Cottbus verlieren und im UEFA-Cup gegen AC Mailand ein 2:0 Rückstand aufzuholen, das ist der SV den man diese Saison kennt, mit viel Licht und Schatten.

Werder die wieder klasse begannen und sich erneut gute Möglichkeiten erspielten scheiterten erneut an ihre mangelnden Kaltschnäuzigkeit oder am Keeper Dida. Und so war es Mailand, die durch einen Handelfmeter, verursacht von Frings, in Führung gingen (26.) und nur sieben Minuten durch Pato (33.) erhöhten.

Im zweiten Durchgang wurde Pizarro zum „Man of the Match“ der mit seinen zwei Kopfballtoren (68., 78.) die Wende schaffte und das Remis herausholte. Eigentlich hätte ein Punkt, aufgrund des besseren Auswärts-Torverhältnis gereicht, doch Werder drängte auf die Entscheidung, doch diese blieb ihnen leider verwehrt. Was solls – Achtelfinale erreicht. Glückwunsch!

VfL Wolfsburg – FC Paris St.-Germain 1:3 (0:1)

In der Vorrunde souverän, war bereits in der Zwischenrunde für den VfL gegen starke Pariser Schluss. Nach der 2:0 Niederlage auswärts, musste man vor heimischen Publikum mit 3:1 sich geschlagen geben, dabei begann die Begegnung für die Niedersachen bestens, in denen sie sich fast im Minutentakt zahlreiche Torchancen erspielten, diese aber nicht verstanden zu nutzen.

Nachdem sich die „Wölfe“ dann eine kleine Verschnaufpause gönnten stand es plötzlich 1:0 für PSG. Simunek verursachte den Foulelfmeter, der zur Führung zugunsten der Gäste führte. Im Durchgang zwei erhöhte Rothen auf 2:0 (59.). Den kurzzeitigen Anschlusstreffer erzielte Hasebe (63.) ehe Luyindula nur neun Minuten später den alten Abstand wieder herstellte und so PSG ins Achtelfinale schoss.

Mi 18.02.09 18:00 Dynamo Kiew – FC Valencia 1:1 (0:1)
Do 26.02.09 21:30 FC Valencia – Dynamo Kiew 2:2 (1:1)

Mi 18.02.09 18:15 Zenit St. PetersburgVfB Stuttgart 2:1 (2:1)
Do 26.02.09 20:45 VfB Stuttgart – Zenit St. Petersburg 1:2 (0:1)

Mi 18.02.09 18:30 Olympiakos Piräus – AS St.-Etienne 1:3 (0:2)
Do 26.02.09 20:55 AS St.-Etienne – Olympiakos Piräus 2:1 (1:0)

Mi 18.02.09 20:00 Aston Villa – ZSKA Moskau 1:1 (0:1)
Do 26.02.09 18:00 ZSKA Moskau – Aston Villa 2:0 (0:0)

Mi 18.02.09 20:30 Werder Bremen – AC Mailand 1:1 (0:1)
Do 26.02.09 20:45 AC Mailand – Werder Bremen 2:2 (2:0)

Mi 18.02.09 20:45 FC Paris St.-GermainVfL Wolfsburg 2:0 (0:0)
Do 26.02.09 19:00 VfL WolfsburgFC Paris St.-Germain 1:3 (0:1)

Mi 18.02.09 20:45 NEC Nijmegen – Hamburger SV 0:3 (0:2)
Do 26.02.09 18:15 Hamburger SV – NEC Nijmegen 1:0 (1:0)

Mi 18.02.09 20:45 Sampdoria Genua – Metalist Kharkov 0:1 (0:1)
Do 26.02.09 18:00 Metalist Kharkov – Sampdoria Genua 2:0 (2:0)

Mi 18.02.09 20:45 Girondins Bordeaux – Galatasaray Istanbul 0:0 (0:0)
Do 26.02.09 19:30 Galatasaray Istanbul – Girondins Bordeaux 4:3 (2:1)

Mi 18.02.09 21:00 Aalborg BK – Deportivo La Coruna 3:0 (0:0)
Do 26.02.09 21:00 Deportivo La Coruna – Aalborg BK 1:3 (1:3)

Mi 18.02.09 21:45 Sporting Braga – Standard Lüttich 3:0 (2:0)
Do 26.02.09 20:45 Standard Lüttich – Sporting Braga 1:1 (0:0)

Do 19.02.09 18:00 Lech Poznan – Udinese Calcio 2:2 (0:0)
Do 26.02.09 20:45 Udinese Calcio – Lech Poznan 2:1 (0:1)

Do 19.02.09 19:45 Schachtjor Donezk – Tottenham Hotspur 2:0 (0:0)
Do 26.02.09 21:00 Tottenham Hotspur – Schachtjor Donezk 1:1 (0:0)

Do 19.02.09 20:05 FC Kopenhagen – Manchester City 2:2 (0:1)
Do 26.02.09 20:45 Manchester City – FC Kopenhagen 2:1 (0:0)

Do 19.02.09 20:45 AC Florenz – Ajax Amsterdam 0:1 (0:0)
Do 26.02.09 20:45 Ajax Amsterdam – AC Florenz 1:1 (0:0)

Do 19.02.09 20:45 Olympique Marseille – FC Twente Enschede 0:1 (0:1)
Do 26.02.09 18:30 FC Twente Enschede – Olympique Marseille i.E. 6:7

Bewertung:
Besucher:
1.713 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
27. Feb 2009

Kommentare zum Artikel "UEFA-Cup Zwischenrunde – Die Rückspiele im Überblick"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

, , , ,

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: