Regulierungen von Online Glücksspielen weltweit im Jahr 2021

Glücksspiele haben einen ganz besonderen Reiz. Ob Lotterie, Sportwetten oder Spielhallen. Irgendwann hat einmal fast jeder an einem Spiel teilgenommen und gehofft, dass man am Ende als Gewinner hervorgeht. Die Magie der Spiele liegt dabei vor allem in den einfachen Spielregeln und den möglichen Geldgewinnen in bis zu sechsstelligen Höhen.

Regulierungen von Online Glücksspielen weltweit im Jahr 2021

Wie verhält es sich eigentlich mit Glücksspielen, wenn die Landesgrenze überquert wird oder man im aktuellen Aufenthaltsland bei einem nicht lizenzierten Anbieter um Geld spielt? Um diese Fragen zu beantworten, gibt es die Glücksspielgesetze. Diese richten sich je nach Land. Für viele Länder haben sich einheitliche Regeln etabliert, die unter Umständen auf dem jeweiligen Kontinent gelten. Sehen Sie sich hier bei uns um und erfahren Sie mehr darüber, wann Sie unbesorgt in einem Echtgeld Casino spielen können.

Glücksspielgesetz in Deutschland

Glücksspielgesetz in DeutschlandDas Glücksspiel in Deutschland unterlag seit 2011 der gesetzlichen Regulierung durch die EU. Seit dem 1. Juli 2021 haben sich alle Bundesländer für eine bundesweite Regelung der landbasierten und Online Glücksspiele geeinigt. Seitdem können Bundesländer deutsche Lizenzen für Glücksspiel vergeben.

Die Regeln für Echtgeld Glücksspiele in Deutschland:

  • Glücksspiel ab 18 Jahren möglich
  • Einzahlungen für Slots liegt bei maximal 1 Euro
  • Monatliche Einzahlung auf 1.000 Euro beschränkt
  • Keine parallelen Spiele verschiedener Glücksspiele oder bei mehreren Online Spielhallen
  • Verbot von Live Spielhallen
  • Zentrale Erfassung der Spielerdaten, Spielersperrsystem
  • Verifizierung vor der ersten Echtgeldauszahlung erforderlich
  • Glücksspielwerbung von 21 bis 6 Uhr möglich
  • Erhebung von 5,3% Steuern durch das Finanzamt auf die Einsätze
  • Regulierende Glücksspielbehörde in Halle in Sachsen-Anhalt ab 2023

Die Vielzahl der genannten Punkte und Neuerungen dienen der klaren Aufgabe, süchtig machende Elemente in Online Casinos zu eliminieren. Dieses Ziel ist den Verantwortlichen zum Großteil gelungen. Trotz des neuen Glücksspielstaatsvertrags seit dem 1. Juli 2021 ist das Spielen oder Wetten in EU-lizenzierten Online Anbietern im Rahmen einer Grauzone weiterhin möglich. Die Begründung dafür liefert die Dienstleistungsfreiheit, Art. 56 bis Art. 62 aus dem Vertrag über die Arbeitsweise der EU (AEUV).

Regulierung des Glücksspiels in Europa

Regulierung des Glücksspiels in EuropaDer Kontinent Europa ist am einfachsten reguliert. Länder wie Malta (MGA), Zypern, Curacao, Gibraltar, Isle of Man und Großbritannien (Gambling Commission) vergeben innerhalb der EU und weltweit anerkannte Lizenzen für Sportwetten, Spielhallen und Lotterien im Internet. Je nach Anbieter werden die anfallenden Steuern vom Glücksspielanbieter oder den Spielern an den Staat abgeführt. Bis auf Tschechien, Schweiz und Polen sind Glücksspiele in Europa legal.

Glücksspiel in Nord- und Südamerika

Glücksspiel in Nord- und SüdamerikaDer US-Amerikanische Markt steht dem Glücksspiel wohlgesonnen gegenüber. Mit seinen zahlreichen landbasierten großen und kleinen Spielotheken und seinem Online Angebot stehen Spielern zahlreiche legale Möglichkeiten zur Verfügung. Die USA gehört zu einem der größten legalen Glücksspielmärkte der Welt. Hier liegt vor allem eSport sehr weit vorn. In Südamerika sieht es schon etwas anders aus, denn hier hält sich die Toleranz in Grenzen. Während das Glücksspiel in der Dominikanischen Republik, Peru, Costa Rica, Panama und Argentinien landesintern geregelt und damit legal sind, stellen andere Länder auf dem Kontinent Glücksspiel unter Strafe. Zu den Ländern gehören Brasilien, Chile und Kuba.

Regulierungen des Glücksspiels in Australien

Regulierungen des Glücksspiels in AustralienIn Australien kann als Faustregel herangezogen werden: Was legal ist, kann auch gespielt werden. Damit ist es möglich gefahrenfrei in lizenzierten Online Spielotheken oder bei Online Sportwettenanbietern zu setzen. Der Kontinent erweist sich damit als besonders freundlich, wenn es um landbasierte und um Online Glücksspiele geht. Zu den renommiertesten Spielbanken Australiens gehören das Adelaide Casino und das Casino Canberra, ebenso das Crown Casino. Anders sieht es in Neuseeland aus. Hier bewegt sich Glücksspiel in einer ähnlichen Grauzone, wie es seit Jahren in Deutschland der Fall war.

Glücksspiel in Afrika

Glücksspiel in AfrikaIn Afrika sind Glücksspiele sehr weit verbreitet. Vor allem in Südafrika sind zahlreiche gut besuchte und erfolgreiche Glücksspielmöglichkeiten zu finden. Zu den derzeit bekanntesten und wichtigsten Orten für legales Glücksspiel gehören die Länder Uganda, Marokko, Kenia, Ägypten, Botswana, Ghana, Namibia, Südafrika und Simbabwe. Glücksspielbehörden wie etwa in Europa oder in Deutschland müssen sich in Afrika erst weiter etablieren. Besonders riskant ist und bleibt es vorerst, dass es vor allem Online unzählige unregulierte Online Spielhallen mit Sitz in Afrika gibt. Eine Empfehlung für afrikanische Online Spielotheken kann vom aktuellen Kenntnisstand weder außerhalb noch während eines Aufenthalts in Afrika ausgesprochen werden. In Sachen Sicherheit und Lizenzrecht muss sich in Zukunft noch einiges in Afrika verändern.

Glücksspielregulierung in Asien

Glücksspielregulierung in AsienAuf den ersten Blick ist in Asien außer der staatlichen Lotterie kein Glücksspielangebot erlaubt. Aus diesem Grund hat sich ein sehr großer Schwarzmarkt für Geldwetten oder Spiele mit Geldgewinnen etabliert. So spielen viele Asiaten bei ausländischen Anbietern von Online Glücksspielen. China und Südkorea haben bisher Lotterien, Wetten auf Pferderennen und Mahjong legalisiert und würden von einer landesweiten Legalisierung von Glücksspielen deutlich profitieren. Der Bedarf an landbasierten und Online Glücksspielen ist nachweislich sehr deutlich vorhanden. Ein Ausweg ist bisher nach Macau auf den Philippinen zu reisen, wo sich landbasierte Spielotheken befinden und legal besucht werden können.

Online Spielhallen sind allerdings auch in Macau verboten. Die Philippinen gehören seit Jahren zu den Gewinnern der Legalisierung von Glücksspielen. Ihr bereitgestelltes Glücksspielangebot wird von der PAGCOR, einer Regierungsorganisation, und von der Cagayan Freeport Sonderwirtschaftszone erfolgreich reguliert. Indien bietet stattdessen lediglich Lotterien und Pferdewetten legal an. Online Glücksspiele befinden sich dagegen in der Grauzone. In Vietnam sind bisher nur Lotterien legal. Singapur, Bangladesch, Kuwait, Katar, Pakistan haben sich für ein absolutes Glücksspielverbot mit strengen Kontrollen und harten Strafen entschieden.

Informationen vor Reiseantritt oder Umzug

Jedes Land und jeder Kontinent gehen mit der Regulierung von Glücksspielen anders um. Spieler von landbasierten oder Online Glücksspielen können nicht ohne Gefahr davon ausgehen, im Urlaub oder nach einem Umzug in ein anderes Land weiter dem Glück hinterher zu jagen. Wir empfehlen daher sich beim Reisebüro, Reiseanbieter oder in Eigenrecherche über die am Zielort geltenden Gesetze zum Glücksspiel in Erfahrung zu bringen. Es hilft in vielen Ländern auch nichts, wenn Sie sich zum Beispiel in Singapur befinden und in einer Online Spielhalle mit EU Lizenz zocken.

Gehen Sie auf Nummer sicher und sehen Sie in Ihrer Hausspielbank in den AGB einmal nach, ob Ihr Urlaubsland mit aufgeführt ist. Konkrete Antworten kann oftmals auch der Kundenservice geben. Abschließend kann gesagt werden, dass sich der seit Jahren anhaltende Trend weltweit fortsetzt und sich immer mehr Länder für die Legalisierung von landbasierten und Online Glücksspielen entscheiden.

Bewertung:
Besucher:
672 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Fussball-Meister
Erstellt:
3. Dez 2021

Kommentare zum Artikel "Regulierungen von Online Glücksspielen weltweit im Jahr 2021"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: