Bronze für Deutschland

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat zum dritten Mal in Folge Bronze bei den olympischen Spielen geholt. Zum Matchwinner wurde Bajramaj, die nach ihrer Einwechslung im zweiten Durchgang beide Treffer erzielte. Auch Schlussfrau Nadine Angerer konnte sich an diesem Abend durch glänzende Paraden und gehaltenen Schüsse auszeichnen.

Obwohl die deutschen Frauen zu Begin gegen die quirligen Japanerinnen Start-Schwierigkeiten hatten und sich mehrere Male bei Nadine bedanken konnte, das es noch 0:0 steht, kamen die DFB-Frauen immer besser ins Spiel und erarbeiteten sich so ein Spielübergewischt, doch sobald es Richtung Strafraum ging, gingen die Ideen immer mehr aus und so hatten die Japanerinnen leichtes Spiel in ihren Abwehrreihen.

Trotzdem wurden die Seiten mit 0 Toren gewechselt, weil die deutsche Mannschaft kein Mittel fand und die Japanerinnen es nicht schafften, Nadine Angerer zu überwinden.

Nach dem Seitenwechsel war es zunächst das gleiche Bild wie aus Durchgang eins. Japan konterte und die deutschen rannten sich immer in den Abwehrreihen fest, ehe Bajramaj für Behringer eingewechselt wurde. Dieser Wechsel sollte sich auszahlen.

Japans Schlussfrau konnte einen Kopfball von Garefrekes nur abklatschen und beinahe von der Grundlinie zimmerte Bajramaj den Ball in die Maschen – 1:0, doch zu diesem Zeitpunkt eine sehr glückliche Führung. Doch die Führung gab den deutschen Kickerinnen die gewisse Sicherheit sodass man nun in den Abwehrreihen besser stand und von hintern heraus dominierte. Kurz vor Schluss stand nochmals Bajramaj bereit und schoss zum 2:0 Endstand ein – Glückwunsch.

Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 0,00 / 100 Stimmen
Besucher:
1.494 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
22. Aug 2008

Kommentare zum Artikel "Bronze für Deutschland"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: