29. Spieltag | Fussball Blog. Fussball News, Tore und Ergebnisse.Fussball Blog mit Fußball News, Infos und Fussball Ergebnisse zur Bundesliga, Serie A, Champions League und DFB Pokal | Fussball Blog. Fussball News, Tore und Ergebnisse.

29. Spieltag

Hertha BSC – Hamburger SV 0:0 (0:0)

Hamburg wollte die 1:0 Niederlage gegen Duisburg wieder mit einen Dreier in der Hauptstadt gut machen, doch ein Tor wollte den Hanseaten nicht gelingen, obwohl sie die bessere Mannschaft war. Selbst ein Elfmeter für HSV konnte nicht verwertet werden.

Hamburg verliert immer mehr den Anschluss an die Internationalen Plätze und Hertha tritt weiter auf der Stelle im hinteren Mittelfeld der Liga.

Schalke 04 – Energie Cottbus 5:0 (3:0)

Auf Schalke war man gespannt, wie die Mannschaft nach dem Trainerwechsel reagiert und wie sie spielt und als Antwort bekam man einen Kantersieg über die Lausitzer.

Die „Königsblauen“ legten los wie die Feuerwehr und rannte auf das Tor der Cottbusser. Allen voran Kevin Kuranyi, der zu letzt arg gescholten wurde.

Bis zur 31. Minute hielt die Abwehr von Cottbus stand, ehe da Silva die Torflut von Kevin Kuranyi einleitete.

Vor und nach der Halbzeit traf Kevin jeweils zwei Mal und erzielte insgesamt 4 Tore! Damit meldete sich Kevin eindrucksvoll zurück und setzte ein Ausrufezeichen. Cottbus die kaum eine Chance hatten, stehen weiterhin auf einen Nichtabstiegsplatz.

Hansa Rostock – Werder Bremen 1:2 (0:0)

Werder Bremen konnte sich mit viel Dusel auf Platz zwei der Tabelle behaupten. In einem eher unansehnlichen Spiel brachte Frings mit einem Gewaltschuss die Bremer in Front, doch Pagelsdorf bewies ein glückliches Händchen, denn der eingewechselte Hähnge erzielte sofort den Ausgleich.

Doch Klasnic rettet den Bremern den wichtigen Dreier im Rennen um die CL-Plätze, denn den verschossenen Elfmeter verwandelte Klasnic im Nachschuss.

VfL Wolfsburg – VfL Bochum 0:1 (0:0)

Die beste Rückrundenmannschaft sah man auch an, dass sie in der Partie besser waren. Vor allem im zweiten Durchgang rollte eine Welle nach der anderen auf das Bochumer Tor doch gelingen wollte der vorentscheidenen Treffer nicht. Und so kam es, wie es kommen musste. Wolfsburg die zwar Spielbestimmen waren wurden hinten leichtsinnig und dies nutze Sestak aus und schoss Bochum zum ersten Sieg nach einer Niederlage und fünf Unentschieden.

MSV Duisburg – Karlsruher SC 0:1 (0:0)

Der MSV wollte nach den zwei Überraschungs-Siegen die Serie fortsetzen und zogen sich sogar vor heimischen Publikum die Glücks-Auswärtstrikots an, doch im Spiel nach vorne gelang den Duisburgern ebenso wenig wie den Karlsruher. Jediglich ein Lattentreffer sorgte im ersten Durchgang für Aufregen.

In der zweiten Hälfte waren es die Karlsruher, die das Spiel nach vorne machten und die zum Sieg kamen, da sie auch mehr Tormöglichkeiten hatten. Hajnal erzielte in der 81. Spielminute nach einer schnellen Kombination den Siegtreffer.

Der MSV steht nun mittendrin im Abstiegsplatz. Ab jetzt ist jedes Spiel ein Endspiel. 

Eintracht Frankfurt – FC Bayern München  1:0 (1:3)

Bayern München geht mit Riesen Schritten auf die Deutsche Meisterschaft zu. Die Frankfurter hingegen wollte die Wende nach 2 Niederlagen in Folge einleiten und kamen dementsprechend motiviert ins Spiel. Auch die 1:0 Führung der Gastgeber war nicht unverdient.

Nach dem Seitenwechsel machte Bayern weiter Druck und konnten erst in der 60. Minute den Abwehrriegel der Frankfurter knacken, als van Buyten eine Ecke von „Schweini“ mit dem Kopf verwandeln konnte.

Danach gab’s in der 66. Minute Aufregung, als Amanatidis einen Abpraller ins Tor schob, doch Schiri entschied richtig auf Abseits.

Doch Luka Toni schoss in der 74. Minute nach Vorarbeit von Schweinsteiger das 2:1. Luka Toni wäre nicht Luka Toni, wenn er nicht noch das 3:1 erzielen würde.

Nach Balleroberung im Mittelfeld und schönen Pass auf Schlaudraff, der den Ball in die Mitte spielte, schob Luka zu den 20 Saisontreffern ein.

Bayern steht weiterhin mit 10 Punkten Vorsprung auf den ersten Tabellenplatz. 

Arminia Bielefeld – Bayer Leverkusen 1:0 (0:0)

Arminia Bielefeld sicherte sich im Kampf um den Klassenerhalt drei ganz wichtige Zähler gegen einen Gegner der CL-Ansprüche haben möchte, diese aber in keiner Weise gezeigt hat.

Bielefeld war über das gesamte Spiel die stärkere und Einsatzwilligere Mannschaft. SO kam es auch, das Mijatovic endlich eine Chance per Kopf nutze. Aber eben dieser Mijatovic machte die Partie nochmals spannend, als er einen Foulelfmeter verschoss und dadurch die Partie zum ende hin noch einmal spannend machte. Aber der Ausgleich wollte für Bayer nicht mehr fallen. 

Für Arminia bedeutet der Sieg drei wichtige Punkte Richtung Klassenerhalt, da auch die Konkurrenz schwächelte. 

VfB Stuttgart – 1. FC Nürnberg 3:0 (3:0)

Im Neuaufgelegten Pokalfinale standen sich wieder die Gegner der Pokalfinalpartie 2007 gegenüber. Diesmal jedoch hieß der Gewinner VfB Stuttgart. Schon nach 3 Spielminuten nutze Cacau einen katastrophalen Abwehrfehler von Pinola aus und markierte das 1:0. Keine zehn Minuten später war es da Silva, der den Vorsprung auf zwei Tore ausbaute. Nach einer guten halben Stunde machte Meira den Sack mit dem 3:0 zu.

Nach dem Seitenwechsel kamen beide Mannschaften noch kaum zu einer klaren Tormöglichkeit. So blieb es beim Halbzeitstand und Nürnberg muss unbedingt im Nachholspiel gegen die Wölfe Punkten, um den Klassenerhalt noch zu erreichen.

Borussia Dortmund – Hannover 96 1:3 (0:2)

Ein souveräner Pokalfinalist sieht anders aus. Erst die 5:0 Schlappe gegen Bayern nun auch eine 1:3 Niederlage gegen Hannover kurz vor dem Spiel gegen die Bayern.

Mit einem direkten Freistoß von Bruggink hatte er den Regionalliga Torwart Höttecke überwunden, der überraschend in der Startelf stand.

Beim zweiten Treffer stand Höttecke wieder im Mittelpunkt, als beim Schuss von Fahrenhorst alles andere als souverän aussah.

Nach dem Seitenwechsel machte Frei das Spiel mit seinem Treffer kurzzeitig nochmals Spannend, ehe Huszti in der 78. Spielminute das Spiel zu Gunsten der 96er entschied. 

 

Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 0,00 / 100 Stimmen
Besucher:
1.219 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
16. Apr 2008

Kommentare zum Artikel "29. Spieltag"

Vorherige Fussball News

Der Spielplan der Euro 2008

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: