Freitag, 17.10.2008

Bochum – Gladbach 2:2 (0:1)

Den Auftakt zum 8. Spieltag machten Bochum und Gladbach doch einen Sieger gab es nicht. Ziege der übergangsmäßig das Amt des Trainers übernahm konnte somit nur einen kleinen Erfolg feiern, der aber nicht als Schritt nach vorne zu werten ist.

Fortan wird Hans Meyer wieder die Borussia trainieren.

Samstag, 18.10.2008

Bremen – Dortmund 3:3 (0:0)

Wenn Bremen spielt, steht schon mal fest, dass es ein Unterhaltsames Spiel wird. So auch an diesem Spieltag. Zwar schiessen die Bremer die meisten Tore, kassieren aber auch mit Abstand die meisten. So auch gegen Dortmund. Zwar schossen die Hanseaten drei Tore, mussten aber hinten auch dreimal den Ball aus den eigenen Maschen holen.

In einer packenden Schlussphase vielen drei Treffer, die dazu führten, das erst Bremen kurz vor dem Ende auf der Siegerstrasse waren um dann sich mit dem BVB einen Punkt zu teilen.

Köln – Cottbus 1:0 (1:0)

Erst war der Abwehrriegel der Cottbusser nicht zu knacken, dann hatten die Kölner mehr Möglichkeiten, die aber alle samt ausgelassen wurden, außer in der 39. Spielminute, als Novakovic das 1:0 und den Siegtreffer erzielte. Zuvor hatte der Lausitzer Mitreski durch eine rote Karte seine Mannschaft nachhaltig geschwächt.

Hannover – Hoffenheim 2:5 (0:1)

Und Hoffenheim zeigt immer mehr seine Qualitäten und zeigt beeindruckend, welche Verstärkung sie für die Bundesliga darstellen. Mit dem zweiten Sieg in Folge sprangen die Hoffenheimer erneut über Nacht auf den ersten Tabellenplatz.

Zudem sahen die Zuschauer ein klasse Fussballspiel in dem die Hoffenheimer erst in Führung gingen, um dann im zweiten Durchgang zwei Tore zu kassieren und in Rückstand zu geraten. Dies war wohl der Startschuss für die Kraichgauer, die binnen 13 Spielminuten das Spiel zu ihren Gunsten drehten und weiter nachlegten.

Frankfurt – Leverkusen 0:2 (0:1)

Für Frankfurt wird die Luft immer dünner und auch für Trainer Friedhelm Funkel. Nach sieben Sieglosen Partien in der Liga haben die Frankfurter nun das Schlusslicht der Tabelle inne. Vor heimischem Publikum gab es eine 2:0 Schlappe gegen Bayer und eigene Fans feierten schon sarkastisch den Abstieg.

Wolfsburg – Bielefeld 4:1 (2:0)

Mit vier Gegentreffern war die Arminia aus Bielefeld noch gut bedient, denn der Sieg der Niedersachsen hätte noch viel höher ausfallen können. Misimovic der zweimal traf, sowie Madlung und Grafite besorgten die vier Treffer auf dem Konto der Hannoveraner. Ex-Wolfsburger Laas traf für die mehr als enttäuschenden Arminen.

Hertha – Stuttgart 2:1 (1:0)

Na also es klappt auch ohne Pantelic. Der erste Sieg ohne Pantelic, seitdem er bei der Hertha spielt und das gegen Stuttgart. Mit dem zweiten Sieg in Folge setzen die Berliner ihre Erfolgstour weiter fort.

Karlsruhe – Bayern 0:1 (0:0)

War dies der erhoffte Befreiungsschlag der Bayern gegen die Badener aus Karlsruhe? Es war kein glanzvoller Sieg und auch kein überzeugender, aber es war nach drei Sieglosen Partien wenigstens erst einmal einer. Und Torschütze war Miroslav Klose. Und dass es bei den Bayern nicht läuft zeigt auch der Torjubel des Torschützen, der sich bei seinem Salto wohl verletzt hat.

Beckenbauer scherze bei Premiere: „Wenn man so wenig Gelegenheiten hat, Saltos zu machen, dann kommen solche Dinge raus.“

Sonntag, 19.10.2008

Hamburg – Schalke 1:1 (1:0)

Zum Ausklang des Spieltages trafen sich die „Königsblauen“ und der HSV zu einem packenden Duell. Das Spiel begann mit Schwung und engagiert. Doch lediglich ein Treffer sprang für den HSV vor dem Wechsel heraus, den Trochowski erzielte.

Nach dem Seitenwechsel bewies Schalkes Rutten ein Glückshändchen und brachte Höwedes für Krstajic, der keine drei Minuten für sein Kopfballtor benötigte.

Danach glich das Spiel immer mehr aus und mehr als ein Pfostentreffer der Hamburger war nicht mehr zu sehen.

Und Schalkes Kuranyi, dessen Aufmerksamkeit nach seinen spektakulären Abgang aus der DFB-Elf jedem gehörte, blieb unter seinen Möglichkeiten und zeigte keinerlei Ansprüche auf einen DFB-Stammplatz.

Bewertung:
Besucher:
1.727 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
20. Okt 2008

Kommentare zum Artikel ""

Vorherige Fussball News

Tritt Frings zurück?

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: