4. Spieltag in der UEFA-Cup Gruppenphase

Heute Abend dürfen sich wieder alle Fussballbegeisterten auf jede Menge Spiele im UEFA-Cup freuen. Aus der Bundesliga darf heute der 1.FC Nürnberg gegen AZ Alkmaar ran und ebenfalls um 20:45 Uhr müssen die Hanseaten aus Hamburg in Zagreb, gegen Dinamo auflaufen.

Nürnberg müsste gewinnen, um in die Zwischenrunde zu kommen, dabei sieht es gerade nicht so gut beim Club aus, den am Sonntag mussten die Spieler eine Niederlage gegen Duisburg einstecken und zudem gab es danach eine Standpauke von Hans Meyer.

Hans Meyer sagte: „Die Chance ist nicht riesig, aber sie ist da.“ Und wer bescheid weiss im Fussball, der weiss auch, dass der Fussball seine eigenen Geschichten schreibt und dass gerade in solchen Turnieren manche Mannschaften über sich hinaus wachsen. 

Den HSV reicht ein Punkt um in die Zwischenrunde einzuziehen. Doch Trainer Huub Stevens überlegt trotz der weißen Weste zu Rotieren, denn seine Elf verlor nach 14 unbesiegten Spielen das Nord-Derby gegen SV Werder Bremen und daran sind zum Teil auch der hohe Stress und die Spiele im UEFA-Cup schuld. Dinamo hingegen muss gewinnen, um noch eine Chance im letzten Gruppenphasen-Spiel auf das weiterkommen zu haben.

Morgen darf Bayer Leverkusen gegen Sparta Prag vor heimischer Kulisse antreten. Der FC Bayern München hat diesmal Spielfrei. 

Bewertung:
Besucher:
1.129 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
5. Dez 2007

Kommentare zum Artikel "4. Spieltag in der UEFA-Cup Gruppenphase"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: