Fubaro

Fubaro
  • Grafik / Optik
    90 von 100%
  • Spielspaß
    96 von 100%
  • Einsteigerfreundlich
    92 von 100%
  • Community
    91 von 100%
  • Spieltiefe / Anspruch
    98 von 100%
  • Gesamtbewertung
    93 von 100%
Sehr gut
Gut
Durchschnitt
Schlecht
Sehr schlecht
  • Allgemeine Informationen
  • Kostenlos
  • Premium Mitgliedschaft
  • Forum
  • Details zum Spiel
  • Livespiel möglich
  • integrierte Jugendmannschaften
  • Freundschaftsspiele möglich
  • ein eigenes Stadion aufbauen
  • integrierter Transfermarkt
  • unterschiedliche Ligen
  • Pro
  • geringer Zeitaufwand
  • viele Statistiken
  • geringe Ladezeiten
  • stetige Weiterentwicklung
  • Entwicklersupport
  • Langzeitmotivation
  • Kontra
  • Design der Webseite ist veraltet
  • nicht responsive aber komplett auf Smartphone spielbar
  • kleine Community

Fubaro - mcroll's Fußballmanager

Fubaro oder mcroll’s Fußballmanager ist ein 1-Mann-Hobby-Projekt von Tristan Radike (mcroll). Der Name entstand durch die Domain, die schon viel früher existierte (fussball-rollt.de). Seit 2011 ist der Manager, den vom ersten Codewort an selbst programmiert wurde, jetzt online. Er begeistert seitdem eine kleine Fangemeinschaft, von denen einige schon seit 2011 um den Titel und den Pokal kämpfen. Aus dem Plan, nur für Arbeitskollegen eine Fußballmanager-Spieleplattform zu bieten, die nicht von Proxyservern erkannt und geblockt wird, ist über die Jahre ein umfangreicher und detailverliebter Manager geworden. Fubaro ist komplett kostenlos. DerOnline Fußballmanager wird regel- und mal unregelmäßiger mit neuen Funktionen erweitert.

Features und Funktionen - Spielbeschreibung zu Fubaro

Ja, was ist so am Start in meinem Fußballmanager. Es ist ein Manager im klassischen Sinne und hält sich an bekannte Managermöglichkeiten anderer Spiele dieses Genres. Die Fußballspieler richten sich nicht nach realen Ligen, sondern werden aus zufälligen Namen und Ländern erstellt und starten dann unausgebildet ihre Fußballkarriere. Jeder Fußballspieler startet entweder als Jugendspieler, von 15 bis 19 Jahren oder als Amateur ab 20 Jahren. Täglich können zwei Testspiele (Freundschaftsspiele), an regulären Spieltagen ein Ligaspiel und an Pokalspieltagen ein Pokalspiel durchgeführt werden. Ziel ist es dabei, seinen Fußballspielern mehr Spielpraxis zu geben und damit mehr Stärke zu erreichen. Zu festgelegten Stärkegrenzen bekommen die Fußballspieler „Level-Ups“ und werden so von Spiel zu Spiel besser.

Fubaro - mcroll's Fußballmanager Screenshots
  • Fubaro slider image 1
    die Startseite des Fubaro Fußballmanagers
  • Fubaro slider image 2
    Ansicht der Mannschaft
  • Fubaro slider image 3
    die Liga Tabelle
  • Fubaro slider image 4
    der Transfermarkt im Überblick
  • Fubaro slider image 5
    die Spielerstärken deiner Mannschaft
  • Fubaro slider image 6
    dein Stadion im Überblick
  • Fubaro slider image 7
    die Stadion Baufunktion
  • Fubaro slider image 8
    der Fubaro Stadionbau
  • Fubaro slider image 9
    weitere Baudetails des Stadions
  • Fubaro slider image 10
    die Stadien Ausbaustufen
  • Fubaro slider image 11
    das Fubaro Stadion von Außen
  • Fubaro slider image 12
    das Fubaro Stadion von Innen
  • Fubaro slider image 13
    das Stadion in klein
  • Fubaro slider image 14
    der Fußballplatz im Stadion

Ligen und Pokal bei Fubaro

Täglich ist auch das Stichwort: in meinem Fußballmanager läuft ein Spieltag an einem realen Tag ab. Jeden Tag wird sich auf das nächste Ligaspiel vorbereitet. Auswechslungen und Taktik planen, Aufstellung, Spielsystem. Der Anpfiff des Ligaspiels ist um 00:00 Uhr. Testspiele können, fünf Tage im Voraus organisiert und jeweils im Zeitraum von 00:00 Uhr – 11:59 Uhr und von 12:00 Uhr bis 23:59 Uhr selbst angepfiffen werden. Die besten Mannschaften der Ligen werden zusätzlich noch in den Pokalwettbewerb nominiert und Spielen alle fünf Spieltage um 20:00 Uhr den Pokal unter sich aus. Je nach Anzahl der Mannschaften im Browsergame, wird der Pokal für bis zu 256 Mannschaften der ersten 4 Ligen veranstaltet. Der Pokal hat seine eigenen Gesetze und es gewinnt nicht zwangsläufig der Stärkste. Weiter werden kleine private Wettbewerbe über das Forum organisiert.

Training und Aufstellung bei Fubaro

Die Spielpositionen sind in vier Bereiche unterteilt: Sturm, Mittelfeld, Verteidigung und Tor. Darüber hinaus entwickelt sich jeder Fußballspieler auch über sein tägliches Training in einem oder mehreren Bereichen. Man kann sich also Spezialisten oder Allrounder „züchten“. Jeder Fußballspieler verbessert sich zudem noch, pro Einsatz und Spielsituationen, während des Spiels auf seiner aufgestellten Spielerposition. All das wird übersichtlich, in mehreren Statistikseiten, zu jedem Fußballspieler aufgezeigt. Es kann durch gut geplante Auswechslungen auf gelbe Karten und die fallende Leistung des Fußballspielers, während der Spielberechnung, reagiert werden. Eine rotierende Aufstellung, die richtige Taktik, Auswechslungen und das richtige Spielsystem müssen täglich gut geplant werden, um ganz oben mitzuspielen.

Fubaro Fußballstadion mit Unreal Engine 4 Editor
...

Die Fubaro Spieltage

Eine Saison des Fußball Browsergames geht reale 36 Tage. 34 Spieltage, das Pokalfinale am 35. Spieltag und einen Tag Spielpause. Vor dem nächsten Ligaspiel solltest du die Taktik des Gegners kennen und darauf bestmöglich reagieren. Dafür kannst du zum Beispiel einen Scout in seine Spiele schicken, um seine Taktiken auszuspionieren. Gut geplante Auswechslungen und ein Spielsystem, welches den Gegner auskontert, können das Ergebnis am Ende des Spiels zu deinen Gunsten entscheiden. Du solltest, je nach Stärke des Gegners und je nach Platzierung in der Liga, die Stadionpreise anpassen, um das Maximum an Eintrittsgeldern für deinen Verein rauszuholen.

Um 00:00 Uhr werden die Ligaspiele ausgetragen. Ganz Heiße stehen schon um 00:01 Uhr auf der Matte, um das Ergebnis ihrer Mannschaft zu erfahren. Es reicht aber auch, entspannt, der nächste Morgen! Nach einem Spieltag steht der Spielbericht zur Analyse bereit. Du kannst Zweikämpfe, Fouls, Karten, Verletzungen, Wechsel, Ballbesitz und Tore aller Fußballspieler in verschiedenen Statistiken einsehen. Sobald du damit fertig bist, kannst du dich auch schon auf das nächste Spiel vorbereiten. Dein nächster Ligaspielgegner steht nämlich schon in den Startlöchern!

Transfermarkt und Jugendbereich

Ein Transfermarkt mit automatischem Bietsystem steht jedem Verein von Angang an zur Verfügung. Dort kannst du einfach den Maximalpreis für einen angebotenen Fußballspieler eingeben. Wenn dieser nicht erreicht wird, zahlst du nur den Preis des höchsten Gebots plus 1€ oder halt dein Gebot, wenn es das Höchste war. Wirst du überboten, bekommst du dein Geld gebührenfrei zurück. Transferstatistiken seit Saison 1 stehen jedem Verein bereit, um die richtigen und angemessenen Preise für die Fußballspieler herauszufinden.

Das Jugendzentrum kann in diesem Browsergame in drei verschiedene Stufen ausgebaut werden. Es liefert ab Stufe 1 alle fünf Spieltage einen zufälligen Jugendspieler. Er kann dann in das eigene Jugendzentrum übernommen und trainiert werden. Wird er abgelehnt oder ignoriert, bewirbt er sich nach ein paar Spieltagen auch bei anderen Vereinen. Hier können maximal neun Jugendspieler stressfrei trainiert werden. Dazu stehen Trainingseinstellungen und ein Jugendinternat zur Auswahl. Von 15 bis 16 Jahren bleibt der Fußballspieler nur im Jungendzentrum. Ab 17 Jahren kann er schon in den Profikader übernommen werden. Muss aber nicht. Bis zu einem Alter von 19 Jahren kann er auch im Jugendzentrum verbleiben und dort fleißig trainieren.

Stadion und Sponsoren

Das Stadion ist die Haupteinnahmequelle für jeden Verein und das Herz des Fußballmanagers. Um Dieses muss sich von Anfang an gut gekümmert werden. Gleich zu Beginn steht jedem Verein ein Stadion (der Bolzplatz) mit acht Bereichen (Tribünen) zur Verfügung. Alle acht Tribünen können, getrennt voneinander Aus- und Umgebaut werden. Es gibt 4 verschiedene Tribünentypen. Stehplätze und Sitzplätze jeweils un- oder überdacht. Je besser die Plätze, desto mehr Geld kann für einen Platz verlangt werden. Eine Obergrenze an Zuschauerplätzen gibt es nicht. Nur kommen irgendwann nicht mehr genug Zuschauer ins Stadion.

Die Zuschaueranzahl richtet sich nach der Liga, der Platzierung und der Stärke des eigenen Vereins und die des Gegners. Irgendwann gibt es halt nicht mehr genug interessierte Zuschauer. Mit jedem Umbau ändert sich auch die Stadiongrafik passend zur jeweiligen Umbaustufe. Jede der acht Tribünen wird individuell dargestellt. Somit sind pro Stadiongrafik theoretisch über 4000 verschiedene Stadionvarianten möglich. Mit dem Erreichen gewisser Platzanzahlen ändert sich zudem auch noch die komplette Stadiongrafik in passende größere Stadien. Neue Stadiongrafiken werden von mir selbst erstellt und bei Fertigstellung eingebunden. Zurzeit sind vier verschiedene Stadiongrafiken implementiert.

Beim Sponsor gibt es einen Hauptsponsor. Dieser bietet einen unterschiedlich großen Topf an Geld an, um damit planbare Ziele wie Aufstieg, Platzierung am Ende der Saison oder/und Siege zu verfolgen. Am Ende der Saison fließt dann das Geld. Nur bei Sieg oder Antrittsgeld fließt täglich die Kohle! Die Höhe des Geldes vom Sponsor richtet sich nach Liga und Leistung der Vorsaison und kann beliebig auf verschiedene Ziele der Saison verteilt werden.

Premiumfunktionen von Fubaro - mcroll's Fußballmanager

Fubaro ist kostenlos und komplett werbefrei. Finanziert wird das Projekt allein von Tristan Radike und dient ihm zur Weiterbildung in der Programmierung und der 3D Visualisierung. Es steckt sehr viel Zeit und sehr viele Hirnzellen in diesem Manager. Wer also mal einen Fussballmanager abseits der bekannten Mainstream Titel ausprobieren möchte, der ist hier genau richtig. Fubaro bietet jedem Spieler viele Stunden Spaß, die ein grundsätzliches Interesse für Fußball und Manager Simulation mitbringen.

Fubaro spielen
nach oben